Page 28 - Costa Live Magazine 6 - 2017
P. 28

28
Dr. Alexander Steinmetz Rocío García
FRISTEN IN DEUTSCH/SPANISCHEN ERBFÄLLEN
Von Dr. Alexander Steinmetz und Frau Rocío García Alcázar
Dr. Alexander Steinmetz und Rocío García,
Partner der Löber Steinmetz & García Partnerschaft v on Rechtsanwälten mbB, Frankfurt, Köln und Palma, Tel. +49 (0)6996221123, info@loeber-steinmetz.de
Wir stellen immer wieder fest, dass nur wenige unserer Mandanten oder sonstige Betroffene die kurzen Fristen kennen, die ein deutsch-spansicher Erbfall sowohl gegenüber der spanischen „Hacienda“ als auch gegen- über dem deutschen Finanzamt auslöst. Hierbei gilt es zu beachten, dass Erbfälle in der Regel mit großer Trauer verbunden sind. Und Trauergefühle lähmen zumeist mit Langzeitwirkung den Sinn für behördliche und steuer- liche P ichten des Erben. Man muss zunächst mit dem Schmerz über den Verlust des Erblassers fertig werden. Erst allmählich stellen die meisten danach fest, dass nicht nur steuerliche Erklärungen, sondern auch Zah- lungsp ichten lauern, die es zu beachten gilt.


































































































   26   27   28   29   30